Flexible_Workforce_Karte.jpg

Ratgeber für SKO-Mitglieder «Flexible Workforce»

Strategien, Modelle, Best Practice im neuen einzigartigen Fachbuch «Flexible Workforce» von Experten zum aktuellen Thema, u.a. mit Dr. Georg Bauer, Viktor Calabrò und Jürg Eggenberger, SKO-Geschäftsleiter. Für SKO-Mitglieder zum Vorzugspreis.

Sind Sie fit für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt?

Zunehmende Kurzfristigkeit und erhöhte Flexibilität von Arbeitsverhältnissen erfordert zukunftsorientierte Strategien des Personaleinsatzes, die sowohl die Bedürfnisse von Unternehmen als auch die Interessen der Mitarbeitenden berücksichtigen.

Das praxisorientierte Fachbuch bietet einen Überblick über aktuelle Trends sowie Best-Practice-Beispiele und zeigt konkrete Ansatzpunkte eines flexiblen Personaleinsatzes für die Führungs- und die HR-Praxis auf. Autor des Kapitels «Gute Führung im Kontext flexibilisierter Arbeit» ist der SKO-Geschäftsleiter Jürg Eggenberger.

Traditionelle Arbeitsweisen wie «Nine to Five»-Jobs mit starren Hierarchiestufen und langer Betriebszugehörigkeit sind passé. Unternehmen setzen auf Job-Sharing, Teilzeitmodelle und Home-Office. Dank der Digitalisierung arbeitet bereits rund ein Viertel der Erwerbstätigen in der Schweiz haupt- oder nebenberuflich als Freelancer. Ein Drittel der übrigen 75 Prozent sieht vor, dies im nächsten Jahr ebenfalls zu tun.

Die Flexibilisierung der Arbeitswelt

Sie ist also nicht nur ein vorübergehendes Phänomen, sondern etabliert sich zunehmend. Viele Unternehmen stehen bei der Rekrutierung und dem Arbeitseinsatz von flexiblem Personal noch vor grossen Herausforderungen. Unter anderem, weil bei rund 40 Prozent das Firmenreglement solche Arbeitsformen nicht oder nur in Ausnahmesituationen erlaubt.

Potential

Damit also aus der Tugend der agilen Arbeitsmodelle keine Not wird, rüstet das Fachbuch «Flexible Workforce – Fit für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt?» Entscheidungsträger mit zukunftsorientierten Strategien des Personaleinsatzes aus. Denn die hohe Flexibilität bei der Workforce-Planung zieht attraktive Mitarbeitende an, steigert deren Motivation und Produktivität und bietet so Kosteinsparungspotenzial.

Trends und HR Strategien in der Arbeitswelt der Zukunft

Renommierte Autoren aus Wissenschaft und Praxis zeigen im ersten Fachbuch dieses Bereichs nicht nur, welche HR Practices der Personalbeschaffung, -bindung, des Talentmanagements und der Ressourcenplanung zum optimalen Flexibilisierungsmix führen.

Sie beleuchten auch, wie sich die demographische und digitale Transformation auf die Einsatzplanung auswirkt, wie gute Führung in dezentralisierten und digitalen Arbeitsverhältnissen aussieht, oder welchen Einfluss flexible Arbeit auf die Gesundheit hat.

Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen von flexiblen Beschäftigungsverhältnissen werden thematisiert.

240 Seiten, Haupt Verlag, CHF 39.80 statt 49.- für SKO-Mitglieder (inkl. Versandkosten)

Webseite mit allen Informationen zum Buch: www.flexibleworkforce.ch

 

SKO-Mitglieder profitieren vom Vorzugspreis.

Rückblick

  • 38. SKO-LeaderCircle:  «Flexible Workforce: Albtraum oder Wundermittel?», Mittwoch, 15. März 2017, Zürich, u.a. mit Autoren des Ratgebers.