Weibliche_Körpersprache_Business_Workshop.jpg

Workshop "Weibliche Körpersprache im Business"

Kraftvolles und souveränes Verhalten ist ein bis jetzt noch wenig beachteter, aber wesentlicher Karrierefaktor. Besuchen Sei den Intensiv-Workshop mit Antoinette Anderegg. SKO-Mitglieder profitieren vom Vorzugspreis.

Frau. Macht. Business.

Leitung: Antoinette Anderegg
Donnerstag, 21. September 2017, 09:00 – 17:00 Uhr, Steigenberger Bellerive au Lac, Utoquai 47, 8008 Zürich

 

In unserer heutigen Businesswelt besteht immer noch eine männlich dominierte Kultur. Da es mittlerweile jedoch erwiesen ist, dass Unternehmen mit einer Kultur der „Genderdiversität“ erfolgreicher sind, (Credit Suisse Research Institute: „Gender Diversity and the impact on Corporate Performance“ sowie Müller-Möhl Foundation: „Gender Diversitiy als Erfolgsfaktor“) kann es nur im Interesse der Unternehmen sein, Frauen zu stärken und zu unterstützen, damit diese vermehrt ‚fremdes’ Terrain betreten. Kraftvolles und souveränes Verhalten ist ein bis jetzt noch wenig beachteter, aber wesentlicher Karrierefaktor. Es geht in keiner Weise darum, Männerverhalten schlecht zu reden. „Kraftvoll“ wird aber meist noch mit männlichem
Verhalten assoziiert. Frauen machen sich in vielen Belangen noch unnötig klein.

In diesem Intensiv-Workshop erfahren Frauen den Einfluss von Stereotypen auf ihr nonverbales Verhalten und lernen gemeinsam, typische Stolpersteine zu erkennen  und anzugehen. Erfahren Sie dabei die Kraft der Körpersprache. Werden Sie klar, gelassen, empathisch und autonom. Körpersprache wirkt auf unser Gegenüber, aber auch auf uns selbst und erschafft eine neue Realität.

Drei Themen stehen im Workshop im Zentrum:

  1. Die Körpersprache: Frauen sind potenzielle Mütter und müssen deshalb von Natur aus eine besondere Wahrnehmungsfähigkeit der nonverbalen Signale entwickeln. So das weibliche Stereotyp. Sie erhalten dieses weibliche "Plus" sozusagen als Kredit mit auf den Weg. Verstärken Sie es, indem Sie die wichtigsten Signale der Körpersprache bewusst erkennen lernen. Das gibt Ihnen eine positive ‚Macht’ im Umgang mit Chefs, Kollegen und Mitarbeitenden. Verbal-nonverbal: Sie lernen, zwischen den Zeilen zu lesen.
     
  2. Statusverhalten und Machtspiele: Mehr oder weniger subtile Machtspiele werden oft zu spät – wenn überhaupt – durchschaut. Erkennen Sie aber diese Spiele, dann sind Sie fähig, selbstbewusst und gelassen zu reagieren.
  • Statusverhalten / Statusflexibilität
  • Machtspiele (Powergames) erkennen (männliche und weibliche)
  • Die Meerjungfrau im Haifischbecken: Achtung! Die Gefahr der Galanterie
  • Sich im Ranking zurechtfinden
  • Leistung allein genügt nicht, sie muss auch sichtbar gemacht werden
  • Richtig netzwerken

 

     3. Sich vorstellen, präsentieren, verhandeln:

  • Typische Situationen werden eingeübt
  • Sie erhalten auf Sie zugeschnittene persönliche Hinweise/Tipps

 

Anmelden

Sie können sich mit diesem Formular oder per E-Mail und auch telefonisch unter 044 701 23 16 anmelden.

Anschliessend erhalten Sie eine Bestätigung mit Rechnung sowie weitere organisatorische Informationen. Die Anzahlt Teilnehmer ist begrenzt.

 

Teilnahmegebühr / Rabatte

Die Teilnahmegebühr beträgt für eine Person CHF 780 und beinhaltet die Kosten für das Seminar, die Dokumentation, Kaffee und Erfrischungen während des Tages und das Mittagessen.

Vorzugspreis für SKO-MitgliederInnen: CH 680.- hierzu bitte bei der Anmeldung das Stichwort "SKO-Mitglied" verwenden

 

Weitere Informationen (PDF)

Die Einladung zur Teilnahme richtet sich zwar ausschliesslich an Frauen im Geschäftsleben - aber auch männliche Vorgesetzte sind insofern angesprochen, um in ihrem Führungsbereich Frauen auf diesen Workshop hinzuweisen und ihnen die Teilnahme zu ermöglichen.