Titelbild Rechtsdienst.jpg

Rechtsdienst 

Auch im vergangenen Jahr betrafen die meisten Fälle des Rechtsdienstes Fragen im Zusammenhang mit Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht. Der Rechtsdienst erteilte im Weiteren rechtliche Auskünfte namentlich in den Bereichen Schulbetreibungs- und Konkursrecht, Erbrecht, Strassenverkehrsrecht und Gesellschaftsrecht. In diesen und weiteren Spezialgebieten leisteten die Vertrauensanwälte des SKO-Anwaltspools erneut zahlreiche kostenlose Erstberatungen für die Mitglieder.

Alle Informationen zum SKO-Rechtsdienst

Der Rechtsdienst erbrachte für 212 Aktivmitglieder insgesamt 1084 Dienstleistungen in Form von Rechtsberatungen und -hilfe per Telefon oder Email, aussergerichtlichen Verhandlungen mit der Gegenseite, Aktenanalysen, Literatur-Recherchen und diverse Korrespondenz. Die Zahl der Dienstleistungen ist höher als im Vorjahr (2016: 1022) und der Zeitaufwand von netto 710 Stunden ist ebenfalls gestiegen (2016: 674 h).

Der SKO-Rechtsdienst verschickt seit 2014 allen Mitgliedern, die Dienstleistungen des SKO-Rechtsdienstes in Anspruch genommen haben einen elektronischen Fragebogen zur Qualität der Dienstleistung. Darin geben die Mitglieder Auskunft über Ihre Zufriedenheit mit der jeweiligen Dienstleistung, die wir in einer Mehrjahresauswertung abbilden. Hier das Gesamtergebnis der Auswertung.

Den Vergleich der Zufriedenheit der Mitglieder mit der Dienstleistung an sich im Vergleich zum Vorjahr zeigt die zweite Auswertung. Die zu beobachtende Verbesserung der Beurteilung im Wechsel zum Jahr 2014 kann mit der grösseren Anzahl befragter Mitglieder zusammenhängen. 

Erfreulich ist, dass über 91% der Befragten mit den Dienstleistungen des SKO-Rechtsdienstes zufrieden bis sehr zufrieden sind und 94% der Befragten die Dienstleistung weiterempfehlen würden.

SKO-CAP-Rechtsschutz_Domino-Bild.png

Rechtsschutzversicherung

Die SKO bietet ihren Mitgliedern seit 1.1.2015 in Kooperation mit der CAP Rechtsschutz eine neue Privat-Rechtsschutzversicherung an. Diese erbringt den versicherten Mitgliedern erweiterte Leistungen im Privat-, Verkehrs- als auch Immobilien-Rechtsschutz zu einem günstigeren Prämientarif. Die Multi-Rechtsschutzversicherung von Coop lief noch bis zum 31. Dezember 2016 parallel weiter und endete danach. Per 31. Dezember 2017 nutzten insgesamt bereits 1825 SKO-Mitglieder das neue Rechtsschutzversicherungsangebot der CAP.

Die SKO bietet ihren Mitgliedern zudem eine kombinierte Betriebs-Rechtsschutzversicherung der CAP an, von welcher Selbständigerwerbende und Inhaber/innen von KMUs profitieren können. Per Ende 2017 wird dieses zusätzliche Angebot von 23 SKO-Mitgliedern genutzt. 

Alle Informationen zu den Rechtschutzversicherungsangeboten