SKO-Führungslehrgang III-1 "Digital Leader" Digitale Herausforderungen erkennen und umsetzen

Freitag 07.04.2017, 09:00 - Samstag 20.05.2017, 17:00

Führungskräfte aller Branchen und Funktionen sind gefordert. Neue Technologien verändern das Wirtschaften massiv. Sind Sie auf dem richtigen Weg? Dieser kompakte neue SKO-Lehrgang in Kooperation mit der HWZ führt Sie systematisch durch diese zentrale Thematik unserer Zeit. In einer Gesamtschau der laufenden und kommenden Veränderungen gelangen Sie zu einer optimalen Beurteilung der digitalen Herausforderungen für Sie und Ihre Firma. Danach entwickeln Sie die handfesten Erkenntnisse, wie Sie diesen Herausforderungen, in Ihrem Umfeld konkret begegnen können.
Dies ist ein Programm für Führungs- u/o Projektverantwortliche, deren Anspruch ist, in ihrem Funktions- bzw. Produktbereich zentrale Fragen der Digitalisierung fundiert zu beantworten.

Vorstudium Ausgewählte Vorbereitungsinformationen online

Modul 1 / Tag 1 Der digitale Wandel und seine Folgen für Firmen
Digital überall, Wertschöpfungsketten; neue Organisationsstrukturen, veränderte Prozesse und Dienstleistungen, neue Führungskultur

Modul 2 / Tag 2 Das digitalisierte Marketing und seine Potenziale
Den Kunden neu verstehen, Modelle („Customer Journey“, „Touchpoints“), Kampagnen, Analyse und Auswertungen

Modul 3 / Tag 3 Die Risiken des Digitalen und die Gegenmassnahmen
Überblick im Kontext Schweiz, Marktrisiken, Fallstudie Hacker-Angriff, Massnahmen im digitalen Alltag

Modul 4 / Tag 4 «Smart Data», Technologien und ihre beste Nutzung
Technologie-Übersicht, Big Data vs. Smart Data, disruptive Ansätze, Agiles Projektmanagement, Strategie

Modul 5 / Tag 5 Innovationsmanagement im Führungsalltag
Mythen der Innovation, Geschäftsmodelle, Lean Innovation, praktische Vorgehensweisen, Fallstricke und Führungsansätze

Unterstützung in der Umsetzung:
Einstündiges, individuelles Trainergespräch; innert 3 Wochen nach Modul 5.

Abschlussarbeit:
Erarbeiten eines schriftlichen Fazits (Empfehlungen mit Begründung) für die eigene Geschäftsleitung sowie eine entsprechende Präsentation (5-‘10’) vor Lehrgangsleitung; innert 4 Wochen nach Modul 5.

Ihr Nutzen

  • Sie erhöhen Ihre Management-Kompetenz dank Überblick und Durchblick in einem geschäftskritischen Thema
  • Sie profitieren von anerkannten Experten und Trainer der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich und erarbeiten sich modernes, praktikables Wissen zur Digitalisierung
  • Sie verankern das Gelernte in die eigene Praxis und entwickeln Schlussfolgerungen und konkrete Massnahmen-Empfehlungen
  • Sie kennen die Chancen und Risiken der Digitalisierung und können diese in Ihrem Wirkungskreis einschätzen und steuern

  • Sie erweitern Ihr wertvolles Netzwerk mit anderen Kaderleuten und Experten

Kosten


SKO-Aktivmitglied: CHF 3'400.00
Nichtmitglied: CHF 3'900 .00
inkl. 1 Networking-Lunch und 2 Apéro riche

Veranstaltungsorte


Swiss Startup Factory, Dorfstrasse 27, 8037 Zürich-Wipkingen
HWZ Hochschule für Wirtschaft, Lagerstrasse 5, 8004 Zürich

Termine


Die 5 Seminartage sind aufgeteilt in 3 Blöcke:

1. Block: 7. April 2017 - Startup Factory, Zürich
  • Modul 1: Der digitale Wandel und seine Folgen
  • Networking-Lunch

2. Block: 28. - 29. April 2017 - HWZ, Zürich
  • Modul 2:Das digitalisierte Marketing
  • Abend: Unternehmertreff bei Apéro riche
  • Modul 3: Die Risiken des Digitalen

3. Block: 19. - 20. Mai 2017 - Startup-Factory, Zürich
  • Modul 4: "Smart Data", Technologien und ihre beste Nutzen
  • Abend: Transfer-Coaching nach Apéro riche
  • Modul 5: Innovationsmanagement im Führungsalltag

Abschluss


SKO-HWZ-Weiterbildungszertifikat (5 ECTS)

Ihre Trainer (siehe nachfolgend)


Marcel Blattner

PhD, Chief Data Scientist Tamedia, Leiter CAS Disruptive Technologies HWZ

Ralph Hutter

Eidg. Dipl. Inf., Executive MBA

Diplomierter Informatiker mit über 20 Jahre Berufs- und Führungserfahrung in Digitalisierungsprojekten bei Schweizer Banken und führenden Software Herstellern. Hauptberuflich arbeitet er als Leiter Product Management Digitalisation bei Finnova Bankware AG. Daneben führt er die Studiengangsleitung des CAS Digital Risk Management an der HWZ.

Martin Kägi

dipl. Ing. ETH, Partner KW+P, Leiter CAS Innovation Management HWZ

Manuel P. Nappo

Leiter Center for Digital Business HWZ, Studienleiter MAS Digital Business

Tobias Zehnder

Partner & Co-Founder Webrepublic, Dozent Digital Leadership HWZ

Adrian Zwingli

CEO at SwissQ, Dozent Digital Transformation HWZ

Aktuelle Führungslehrgänge